Sonderpädagogisches Förderzentrum
SFZ St. Zeno
Förderschule

Adventsbasar

29. November 2019

 

Liebevoll geschmückte Adventskränze, Gestecke und weihnachtliche Basteleien der Schzülerinnen und Schüler fanden neue Besitzer beim Adventsbasar des Sonderpädagogischen Förderzentrums St. Zeno. Der Erlös des Basars geht an den Förderverin des  SFZ.
Die Schülerinnen und Schüler waren in diesem Jahr besonders fleißig, heißt es in der Pressemitteilung des Veranstalters. Zusammen mit ihren Fachlehrerinnen  und Fachlehrern aus den Bereichen Textilarbeit und Werken stellten sie kunstvolle Töpferwaren, Papier und Holzarbeiten her. Viele Einzelstücke waren schnell vergriffen.
Auch das kulinarische Angebot mit Plätzchen und selbstgemachten Marmeladen und Crepes fand regen Zuspruch. Im Pausenhof sorgten ein Feuerkorb und Stockbrot für stimmungsvolle Atmosphäre. Zum Aufwärmen konnten die Besucher heißen Orangenpunsch genießen.
Für Musik sorgten die Lehrkräfte Sabrina Prehmus und Carsten Hänel und der Chor der der Heilingbrunner Schule unter der Leitung von Susanne Danzl.
So stimmten sich in der mit zahlreichen Sternen dekorierten Schule Besucher auf auf die Adventszeit ein. Auch die Schüler genossen es. Ihren Lernort einmal ganz anders zu erleben.
Die Schulleitung mit Heike Dufey-Spannring und Andrea Herbst danken allen Helfern, die in wochenlanger Vorbereitung dazu beitrugen, dass der Adventsbasar wieder ein Erfolg wurde. Neben den Mitarbeitern der Schule ist, laut Schulleitung, das große Engagement des Elternbeirats, der Eltern und der Mitarbeiter der Offenen Ganztagesschule hervorzuheben.  (aus dem Reichenhaller Tagblatt)

 

AdventsbasarAdventsbasarAdventsbasarAdventsbasarAdventsbasarAdventsbasarAdventsbasarAdventsbasarAdventsbasarAdventsbasarAdventsbasarAdventsbasarAdventsbasarAdventsbasarAdventsbasarAdventsbasarAdventsbasarAdventsbasarAdventsbasarAdventsbasar