Sonderpädagogisches Förderzentrum
SFZ St. Zeno

Förderschule

Kooperationsklassen

Was sind Kooperationsklassen?

Kooperationsklassen sind Regelklassen an Grund- und Mittelschulen, in denen Schüler ohne und mit sonderpädagogischem Förderbedarf gemeinsam lernen. Die Klasse wird dabei von einer Grund- bzw. Mittelschullehrkraft geführt.
Der Einsatz der Sonderschullehrkraft ist nicht auf die Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf begrenzt. Von der gemeinsamen Arbeit sollen alle Kinder profitieren!